Polterabend Special

1
1

Pole Dance

verbindet Tanzmoves und Akrobatik an der Stange und trainiert dabei den ganzen Körper. Es stärkt die Gesamtmuskulatur des Körpers, insbesondere Rumpf -Arme- Beine. Die Kombination dieser Elemente sorgt für einen schön definierten Körper und fördert das Selbstbewusstsein sowie Eleganz und Ausstrahlung.

Vereinbare direkt einen Schnuppertermin für dich und deine Freundinnen und überzeuge dich selbst davon.

Zur Schnupperstunde
Öffnungszeiten
Montag
17:00 - 21:00
Dienstag
17:30 - 20:00
Mittwoch
17:30 - 20:00
Donnerstag
17:00 - 20:30
Freitag
15:00 - 20:00

Studio - Women only

Das Pole Position- Sport and Dance Studio befindet sich in der Felix Hahn Straße 2 in Viktring – Klagenfurt, direkt auf der Rückseite vom NKD und Libro.

Das Poledance Studio liegt in einer zentralen, gut erreichbaren Lage und verfügt über genügend kostenfreie Parkplätze sowie nahe Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, somit wird jedem ermöglicht das Studio optimal zu erreichen.

Es gibt neben der Garderobe und dem Büro auch einen separaten Umkleideraum mit verschließbaren Spinden, zwei Toiletten, einen kleineren Saal sowie einen großen Tanzsaal mit jeweils einer Stange pro Teilnehmer.

Carina Edlinger

Geschäftsführung, Fitness Trainerin, Pole Dance/ Stretching Instruktor

Schon als kleines Kind wollte ich immer Tänzerin werden, ich habe einfach alles vor dem Fernseher nachgetanzt und als ich endlich mein erstes Gehalt bekam meldete ich mich sofort bei einer Tanzschule in der Nähe an. Ich habe damals sofort mit allem angefangen, von Hip Hop, Jazzdance, Salsa, Moderndance bis hin zu den basic Ballett Techniken.

Durch meine berufliche Tätigkeit als Fitnesstrainerin, verfüge ich über genügend Kenntnisse zur Anatomie des menschlichen Körper und dem optimalen Aufbau einer Fitnesseinheit.

Als leidenschaftliche Tänzerin war ich Mitglied in einer Dance Company, mit der wir mehrere Shows im Jahr hatten. Anfang 2014 habe ich mich voll und ganz auf Poledance konzentriert und war von den ersten Erfolgen total überwältigt.

Für mich ist das faszinierende an Poledance, dass man schon in der ersten Stunde Erfolge erzielen kann. Man braucht keine Vorkenntnisse um erste schöne Spins an der Stange zeigen zu können und dabei hat man auch noch jede Menge Spaß.

Ich nehme an vielen internationalen Workshops teil um mich ständig zu verbessern und so viele neue Tricks wie möglich an euch weiter geben zu können. Im Juni 2018 kam mein Sohn auf die Welt, 9 Monate danach nahm ich an meiner ersten Pole Dance Meisterschaft in Wien teil, wo ich voller stolz den ersten Platz belegte. Daraufhin durfte ich, trotz Schwangerschaft, als Trainerin beim International Polecamp in Bibione dabei sein. Diese Erfahrung hat mein Level zu Unterrichten sehr bereichert. Im Dezember 2019 kam meine Tochter zur Welt und ich kann es kaum erwarten meine nächsten Workshops und Meisterschaften zu planen.

Instruktoren

Sina

Pole Dance Trainerin

Sport ist schon seit ich denken kann Teil meines Lebens. Als Kind und Jugendliche war ich 7 Jahre im Leistungsturnen und habe regelmäßig an Wettkämpfen teilgenommen. Danach habe ich verschiedenste Sportarten ausprobiert, von Hip Hop und Standardtanz, über Rhönrad und Badminton, bis hin zu Tae Kwon Do und Boxen, war alles dabei.

2016 habe ich dann bei einer Schnupperstunde meine Leidenschaft für Poledance entdeckt und bin seitdem gefangen im „Pole-Rausch“. Die Verbindung von Kraft, Eleganz, Akrobatik und Tanz macht Poledance für mich so besonders und vereint all die Dinge, die ich im Sport liebe. Ich habe durch Poledance gelernt über meine Grenzen hinaus zu gehen und dass unsere Körper so viel mehr können als wir denken, wir müssen es nur versuchen. Und natürlich kommt auch der Spaß beim Training nicht zu kurz! Ich freue mich, dass ich meine Leidenschaft für diesen Sport jetzt auch an andere weitergeben kann. And always remember: No matter how slow you are learning Poledance, you are still climbing higher than everyone on the couch!

Lisa Igumnov

Pole dance/Yoga Trainerin

Seit meinem 7. Lebensjahr begleitet mich der Sport durchs Leben. Begonnen habe ich mit dem Kampfsport Karate. 10 Jahre lang war ich begeisterte Kampfsportlerin und nahm an einigen Wettkämpfen teil wo ich auch die ein oder andere Medaille für unseren Verein nach Hause holte.
Mit der Zeit fand ich auch Gefallen am Laufen, Wandern, und dem Kraftsport. Leider bekam ich sehr früh schon Probleme mit meinen Knien, weshalb ich mir eine knieschonende Sportart suchen musste.
Und so kam ich zum Poledance. Ich konnte davor nicht viel damit anfangen und war auch sehr schüchtern und in mich gekehrt. Doch schon nach der ersten Stunde bemerkte ich, dass sich mein Leben verändern würde. Ich hatte zum ersten Mal eine Leidenschaft für mich gefunden. Ich entdeckte eine ganz neue Seite an mir. Nicht nur mein Körper wurde stärker, sondern auch mein Selbstwertgefühl. Poledance ist für mich eine Kunst, bei der man durch Tanz, Kraft und Eleganz seine Gedanken zum Ausdruck bringen kann.
Im Jahr 2019 war ich schließlich körperlich und mental bereit an meinen ersten Poledancewettkampf teilzunehmen. Mit Stolz kann ich sagen, dass ich den ersten Platz in meiner Kategorie belegte.
Mittlerweile habe ich auch die Ausbildung zur Yogatrainerin absolviert und kann mein Wissen und die positive Energie die ich durch all diese tollen Erfahrungen gesammelt habe an meine Mitmenschen weitergeben.

Andrea Maria Candolini

Pole Dance Trainerin

Bereits in frühen Jahren entdeckte ich meine Leidenschaft für Bewegung und Tanz. Ich nahm viele Jahre am Ballettunterricht (Jazz / Stepptanz) teil, bis eine langwierige Leidensgeschichte am Fuß mich zwang, damit aufzuhören.

Dennoch hörte meine Freude an der Bewegung nie auf. In den darauffolgenden Jahren führte mein Weg über Hip-Hop, afrikanischem Tanz, bis hin zu Aerobic. 2012 fand ich mich schließlich im Kraftsport wieder. Das machte mir dann soviel Spaß, dass ich mich entschloss die Ausbildung zur Fitnesstrainerin zu absolvieren. Diese beendete ich 2017 mit ausgezeichnetem Erfolg.

Noch im selben Jahr bewarb ich mich bei Carina im Pole Position – Sport and Dance Studio. Bereits in der Schnupperstunde entfachte eine neue Leidenschaft in mir. Seitdem bin ich mit Eifer am Erlernen von Tricks, Spins, Bewegungsabläufen etc. Im März 2019 nahm ich schließlich an PSO Austria L1 teil und machte den ersten Platz in meiner Kategorie. Ich freue mich, dass ich mittlerweile diese wunderschöne Sportart unterrichten darf und kann abschließend nur sagen, dass man nie zu alt ist, um mit Poledance zu beginnen. Ich selbst habe mit 39 Jahren damit begonnen und konnte mit Staunen feststellen, welche ungeahnten Fähigkeiten in meinem Körper stecken.

Jessica Oberhofer

Aerial Hoop Trainer

Bereits als Kind stellte sich heraus, dass ich sehr sportbegeistert bin. Ich probierte vieles aus, wie zum Beispiel ein mehrjähriges Training im Turnverein, Tennis, Volleyball, Break-Dance und Hip Hop. Erst beim Pole Dance war ich dann richtig angekommen und merkte sehr schnell die ersten Erfolge, welche mich dazu anspornten, es immer weiter zu machen. Ich nahm an diversen Pole- und Akrobatik-Workshops teil, welche mir halfen, meine körperliche Fitness und die Tricks an der Polestange weiter auszubauen.

Durch verschiedene Workshops im Pole Studio konnte ich Erfahrungen mit Aerial Hoop sammeln und war von der ersten Minute an begeistert. Diese Leidenschaft führte dazu, dass ich mir immer mehr Tricks selbst beibrachte und mir stets neue Herausforderungen am Hoop setzte. Daher freue ich mich schon darauf, diese Begeisterung an euch weiter geben zu können.

Preise

Schnupperstunde

Deine erste Pole Dance Stunde
zum Probieren

€ 10.- / Einmalig

 

Privatstunde

Inhalt frei nach
deinen Wünschen

€ 50.- / Stunde

 

Freies Training

Einfach nach Lust & Laune
frei gestaltbar

€ 10.- / Stunde

 

Level 1-5

Pole Dance

ab € 55.- / Monat

Level 1

Aerial Hoop

ab € 55.- / Monat

Off Pole

Fit for Pole

ab € 40.- / Monat

 

Off Pole

Stretchy

ab € 40.- / Monat

 

Package

All 4 One

ab € 85.- / Monat